Texas Hold'em Online: Die Grundlagen lernen

2021-07-07

Als eine der beliebtesten und gebräuchlichsten Pokervarianten ist Texas Hold'em seit langem ein Liebling vieler Arten von Kartenspielfans. Die Schauspielerin Jennifer Tilly, der TV-Show-Produzent Sam Simon und der Schauspieler Tobey Maguire sind nur einige der vielen hochkarätigen Prominenten, die mit dem Spiel erhebliche Geldsummen gewonnen haben.

Texas Hold'em Online: Die Grundlagen lernen

Texas Hold'em ist immens beliebt sowohl in landbasierten als auch in Online-Spielotheken. Spieler, die neu im Spiel sind, möchten jedoch möglicherweise üben und sich mit dem Spiel vertraut machen, bevor sie sich entscheiden, um echtes Geld zu spielen. Glücklicherweise bieten viele Online-Spielotheken kostenlose Testversionen an, mit denen Spieler ihre Fähigkeiten und Strategien verbessern können.

So funktioniert Texas Hold'em

Das grundlegende Ziel eines Texas Hold'em-Spiels besteht darin, dass ein Spieler das bestmögliche 5-Karten-Pokerblatt bildet, indem er seine Hole Card zusammen mit den Gemeinschaftskarten verwendet. Ein Spiel umfasst mehrere Wettrunden, wobei die Spieler zwei private und maximal fünf Gemeinschaftskarten erhalten.

Ein Spieler braucht die höchste Pokerhand, um zu gewinnen, es sei denn, alle anderen Spieler geben vor dem Showdown auf. Neue Spieler sollten sich daran erinnern: Sie müssen nicht immer die beste Hand haben, um den Pot zu gewinnen. Durch Bluffen können sie ihre Konkurrenten – insbesondere diejenigen mit besseren Händen – dazu bringen, zu folden oder das Spiel aufzugeben.

Texas Hold'em Hands-Ranking

Diese Handrankings werden bei Texas Hold'em verwendet, gelten aber auch für andere Pokerarten.

  • High Card: Dies ist die niedrigste Hand, die aus fünf nicht übereinstimmenden Karten besteht.

  • Ein Paar: Dies sind zwei Karten mit derselben Zahl oder demselben Buchstaben.

  • Two Pair: Eine Kombination aus zwei Kartenpaaren des gleichen Wertes; zum Beispiel Herz-Ass, Pik-Ass, Karo-König, Kreuz-König.

  • Three of a Kind: Drei Karten des gleichen Wertes oder Zahlen/Buchstaben haben.

  • Straight: Fünf beliebige Karten in sequentieller Reihenfolge; sie müssen nicht den gleichen Anzug oder die gleiche Farbe haben.

  • Flush: Fünf beliebige Karten in beliebiger Reihenfolge mit derselben Farbe (zB Herz, Kreuz, Karo, Pik).

  • Full House: Diese Hand kombiniert einen Drilling und ein Paar.

  • Vierling: Vier Karten auf der Hand haben den gleichen Rang (Zahl oder Buchstabe).

  • Straight Flush: Diese Hand hat fünf Karten in sequentieller Reihenfolge, alle aus derselben Farbe.

  • Royal Flush: Die beste und höchste Hand beim Poker, ein Royal Flush besteht aus 10, Bube, Dame, König und Ass derselben Farbe. Es ist ziemlich selten, diese Hand zu bekommen; die Quoten liegen bei etwa 650.000 zu 1.

Texas Hold'em-Gameplay

Um das Wetten einzuleiten, setzen zwei Spieler zu Beginn jeder Hand einen sogenannten "Small Blind" und einen "Big Blind", die erzwungene Einsätze (auch Ante genannt) sind. Folglich findet die Aktion des Spiels in mehreren Momenten oder Straßen statt.

  1. Preflop: Dies ist die erste Wettrunde, die stattfindet, nachdem jedem Spieler zwei Hole Cards ausgeteilt wurden.

  2. Flop: In der zweiten Setzrunde werden die ersten drei Gemeinschaftskarten ausgeteilt. Spieler haben die Möglichkeit zu setzen, zu callen, zu folden, zu erhöhen oder zu checken.

  3. Turn: Der Turn, die vierte Gemeinschaftskarte, wird in dieser dritten Wettrunde offen ausgeteilt. Auch hier können Spieler wählen, ob sie erhöhen, mitgehen, checken, aussteigen oder setzen möchten.

  4. River: Dies ist die letzte Wettrunde. Die fünfte Gemeinschaftskarte, River genannt, wird wieder offen ausgeteilt. Wie in den vorherigen Wettrunden können die Spieler betten, folden, callen, checken oder erhöhen. Sobald alle Einsätze abgeschlossen sind, geben die Spieler – mit Ausnahme derer, die in den vorherigen Runden gefoldet haben – ihre Hände auf, um den Gewinner zu ermitteln. Diese Aktion wird als Showdown bezeichnet.

Texas Hold'em mag für Neulinge zunächst verwirrend erscheinen. Aber mit etwas Übung können sie die Regeln besser verstehen und potenziell profitable Wettstrategien entwickeln.

Übersicht über Texas Hold'em-Bonusspiele
2021-10-13
HaftungsausschlussDatenschutz-BestimmungenVerantwortungsbewusstes SpielenGeschäftsbedingungenSpielsucht
DMCA
© TexasHold'emSeal 2021